Eingewöhnung

Die Eingewöhnungszeit dauert ca. 2 – 3 Wochen und ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Dem Kind wird mit Hilfe einer vertrauten Bezugsperson und einer festen Betreuerin die Möglichkeit gegeben, langsam und behutsam in die neue Situation hineinzuwachsen.

Damit die Eingewöhnungszeit als positive Erfahrung erlebt wird, ist es wichtig, die Bedürfnisse aller Beteiligten zu respektieren und so weit wie möglich zu berücksichtigen.

 

 

Hier können Sie den ANMELDEBOGEN downloaden, lesen oder ausdrucken.

Sie können telefonisch (08141/353289) mit der Leitung einen Termin vereinbaren oder über unser Kontaktformular.

An unserem „Tag der offenen Tür(Februar 2018) besteht die Möglichkeit zur Anmeldung.

Anmeldeverfahren:
Die Anmeldung erfolgt über den zentralen Anmeldebogen der Stadt Fürstenfeldbruck. Bitte laden Sie sich das Formular herunter und bringen Sie es zum Anmeldetermin (vorher telefonisch mit der Leitung vereinbaren) mit.

Anmeldeschluß ist im März, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Aufnahme

  • Die Zusage erhalten Sie schriftlich Mitte bis Ende Mai
  • Die Aufnahme der Kinder erfolgt gestaffelt ab 1. September
  • Im Juni bieten wir für die neuen Eltern einen Infoabend an und ein persönliches Gespräch mit der Kollegin, die Ihr Kind eingewöhnen wird
  • Für die neuen Eltern und Kinder gibt es im Juli/August die Möglichkeit zu einer Schnupperstunde